ablehnen

Diese Seite verwendet Cookies um Daten zu speichern und Werbeeinblendungen zu steuern. Lesen Sie die Hinweise zum Datenschutz für mehr Information. Klicken Sie auf "akzeptieren" oder "ablehnen" um der Datenspeicherung zuzustimmen bzw. zu Widersprechen.

akzeptieren

MENUE

Mein Beitrag zum Internet - mbzi.de

Stoffe und Eigenschaften

Alles in der Chemie dreht sich um Stoffe, landläufig auch Chemikalien genannt. Allerdings versteht man unter Stoffen jetzt nicht den Inhalt des Giftschranks oder des Gefahrguttransporters, sondern schlicht alles Stoffliche. Also etwa Eisen, Wasser, Sauerstoff, Kupfer, Zucker, Mehl, .... Der Stoffbegriff ist also kein Synonym dessen, was die Medien unter Chemikalien verstehen.

Stoffe...

Ein Stoff ist also das, woraus ein Sache besteht. So besteht etwa ein Nagel aus Eisen, genau wie der Hammer oder die Säge, wenn wir vereinfachend verschiedene Stähle mit Eisen gleich setzen. Die Sache, also Nagel, Hammer oder Säge ist völlig egal. Der Stoff ist Eisen.

Schnee, Eis, Wasser und Wasserdampf bestehen alle aus dem Stoff Wasser. Auch hier ist die äußere Erscheinungsform egal. Der Stoff ist in allen Fällen Wasser.

Die Form eines Gegenstandes und auch der Aggregatzustand (fest, flüssig, gasförmig) sind also kein Unterscheidungskriterium - die meisten Stoffe können beliebige Formen und jeden Aggregatzustand annehmen.

...und Eigenschaften

Vergleich der Eigenschaften von Wasser und Alkohol (Ethanol)
Eigenschaft Wasser Alkohol
Schmelzpunkt 0 °C -114,5 °C
Siedepunkt 100 °C 78 °C
Dichte 0,998203 g/cm3 (20 °C) 0,7893 g/cm3 (20 °C)

Um einen Stoff identifizieren zu können, muss man sein Eigenschaften betrachten - die Stoffeigenschaften sind das Identifikationskriterium um einen Stoff eindeutig von einem anderen unterscheiden zu können. Zur bessren Veranschaulichung vergleichen wir einige Eigenschaften von Wasser und und Ethanol (Alkohol).

Schon an diesen wenigen Eigenschaften lässt sich erkennen, dass es sich um zwei verschiedene Stoffe handelt. Natürlich gibt es eine ungeahnte Fülle von Stoffeigenschaften, von denen auch immer mal einige zufällig gleich sind.

Stoffeigenschaften sind: Schmelzpunkt, Siedepunkt, Dichte, Brennbarkeit, Löslichkeit in Wasser oder beliebigen anderen Stoffe, Dampfdruck, Geruch, Geschmack, Farbe, Wärmekapazität, Leitfähigkeit, Wärmeleitfähigkeit, Temparaturaudehnung, Verdampfungs- und Schmelzwärme, Reaktion mit anderen Stoffen,... und viele mehr.

Nur wenn zwei Proben in allen! Stoffeigenschaften gleich sind, handelt es sich um den gleichen Stoff. Ist auch nur eine einzige Eigenschaften unterschiedlich, sind es zwei verschiedene Stoffe.